Über uns

 

Im Jahr 1981 haben sich die auf dem Gebiet der Altenhilfe auf Kreisebene tätigen Organisationen, Einrichtungen und Vereinigungen zu einer Arbeitsgemeinschaft mit dem Namen Kreisseniorenrat Main-Tauber-Kreis zusammen geschlossen.

 

Der Kreisseniorenrat arbeitet unabhängig. Er ist parteipolitisch und weltanschaulich neutral; er verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts „Steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung.

 

Mitglieder des Kreisseniorenrates sind:

Öffentliche und gemeinnützige Organisationen und Verbände im Landkreis, die auf dem Gebiet der Altenhilfe, Seniorenarbeit, Beratung und Betreuung der älteren Generationen tätig sind.

 

Mitglieder können werden:

Öffentliche und gemeinnützige Altenclubs und Altenbegegnungsstätten, sowie sonstige öffentliche und gemeinnützige Vereinigungen und Einrichtungen für ältere Menschen und Heimbeiräte.

 

 

Ziele

 

Der Kreisseniorenrat tritt für die Interessen älterer Menschen im Kreisgebiet ein und versteht sich als Organ der Meinungsbildung und des Erfahrungsaustausches auf sozialem, wirtschaftlichem, kulturellem und politischem Gebiet.

 

Der Kreisseniorenrat macht Öffentlichkeit, staatliche, kirchliche und kommunale Behörden auf die Probleme älterer Menschen aufmerksam und arbeitet an deren Lösung mit.

 

Im Rahmen einer gezielten Öffentlichkeitsarbeit informiert der Kreis-Seniorenrat ältere Menschen über sie betreffende Angelegenheiten, er sorgt für die Beratung und für die Koordinierung von Maßnahmen für die ältere Generation.

 

Der Kreisseniorenrat ist Mitglied des Landesseniorenrates Baden-Württemberg und arbeitet mit diesem zusammen.

 

Der Kreisseniorenrat wirkt auf die Bildung von Ortsseniorenräten im Kreisgebiet hin.

 

Wir wollen Ältere zu einer Arbeit für- und miteinander anregen und Denkanstöße für die Arbeit mit und für Ältere geben.

 

 

Finanzen

 

Die finanziellen Aufwendungen des Kreisseniorenrates sollen durch öffentliche Zuwendungen und durch Spenden gedeckt werden. Der Landkreis unterstützt die Arbeit des Kreisseniorenrates. Der Kreisseniorenrat ist berechtigt, steuerbegünstigte Spenden anzunehmen und für seine Arbeit zu verwenden. Spendenbescheinigungen können ausgestellt werden.

 

Unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer Spende.

 

Unsere Bankverbindung:

Sparkasse Tauberfranken, IBAN: DE 16 6735 2565 0002 053882, BIC: SOLADES1TBB

 

Kontakt
 

Kreis-Seniorenrat Main-Tauber

Schützenstraße 3

97922 Lauda-Königshofen

 

Tel: 09343 8831

E-Mail: info@kreisseniorenrat-main-tauber.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kreis-Seniorenrat Main-Tauber